Geodateninfrastruktur Niedersachsen (GDI-NI) klar

Zivile Flugplätze in Niedersachsen

In Niedersachsen sind zurzeit 147 Flugplätze für den zivilen Luftverkehr zugelassen. Der Begriff "Flugplätze" umfasst neben den Flughäfen auch Landeplätze und Segelfluggelände. Der Kartendienst enthält Informationen zu Verkehrsflughäfen, Verkehrslandeplätzen, Sonderflughäfen, Sonderlandeplätzen sowie Segelfluggeländen in Niedersachsen.

Für luftfahrtrechtliche Genehmigungsverfahren von Verkehrsflughäfen (Braunschweig-Wolfsburg, Hannover-Langenhagen, Lemwerder) sowie deren Luftaufsicht ist das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr als oberste Luftfahrtbehörde des Landes Niedersachsen zuständig.

Mit Auflösung der Bezirksregierung sind der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLSTBV) Aufgaben im Bereich Luftfahrt und Luftsicherheit übertragen worden. Diese Aufgaben werden von den Geschäftsbereichen Oldenburg und Wolfenbüttel wahrgenommen.

Zivile Flugplätze in Niedersachsen

Zivile Flugplätze in Niedersachsen

Datenanbieter:

Artikel-Informationen

Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
D13 Fachinformationssysteme
Göttinger Chaussee 76A
30453 Hannover
Tel: 0511 / 3034-2017
Fax: 0511 / 3034-2099

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln