Geodateninfrastruktur Niedersachsen (GDI-NI) klar

Großes Interesse bei der Präsentation des neuen niedersächsischen Geodatenportals während der CeBIT

Der Besucherzuspruch bei der Präsentation des niedersächsischen Geodatenportals während der Gesamtdauer der CeBIT 2006 war auffallend positiv.
Neben den Vertretern von Landesämtern und Ministerien informierten sich auch viele Landkreise, Städte und Gemeinden sowie private Dienstleister aus Niedersachsen über den Fortschritt der Geodateninfrastruktur. Nachgefragt wurden hauptsächlich die zurzeit angebotenen Möglichkeiten der landesweiten Geodatensuche und –anzeige. Aber auch die für die Zukunft geplanten Anwendungsmöglichkeiten zum direkten benutzerbezogenen Abruf von Geodaten stießen auf beachtliches Interesse. Besonders angetan waren die Besucher von der Vorstellung, Daten nicht mehr selbst vorhalten zu müssen, sondern direkt über das Portal nutzen zu können.
Zurzeit sind im Portal neben den Karten und Luftbildern der Vermessungs- und Katasterverwaltung Informationen zur Regionalplanung, zum Denkmalschutz und zum Straßenbau verfügbar. Außerdem stehen Karten des neuen Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie bereit. Interessenten werden über den Newsletter unter www.geodaten.niedersachsen.de regelmäßig über Fortschritte informiert.


Presseinformation
Artikel-Informationen

17.03.2006

Ansprechpartner/in:
Frau Doris Kleinwächter

Geodatenportal Niedersachsen
Chefredaktion
Galtener Straße 16
27232 Sulingen
Tel: 04271801-115

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln